Bastelanleitung und Ideensammlung gestaltet als PDF-E-Book von shesmile für ein Glücksglas! Wertvolle Momente und Ziele in die Tat umgesetzt. Voller Dankbarkeit gesammelt in einem Glas!

SonntagsDing: Glücksglas basteln

Heute schreibt euch Lisse von shesmile! Zunächst einmal ein kräftiges HAPPY NEW YEAR! Ich hoffe ihr seid alle gesund und munter in 2022 angekommen und seid bereit für das erste SonntagsDing des Jahres. Ja, auch dieses Jahr wird es wieder jeden Sonntag kostenlosen und doch so wertvollen Mehrwert für euch geben! Denn ihr seid die beste Community die man sich wünschen kann! Ihr liked, kommentiert und seid voller Begeisterung beim Kreativsein dabei! Da sind wir wirklich sehr dankbar!

Und mit der Dankbarkeit starten wir auch direkt. Genauer gesagt mit einem GlücksGlas der Dankbarkeit!

Die Idee dahinter ist ganz einfach. Nimm dir irgendein leeres Glas. Gurken, Senf, Nutella … egal. Der Deckel sollte wiederverschließbar sein. Verschönere es mit Stoff, Bänder und Tüddelkram. Beschrifte es mit „Glücksglas“ oder Glück im Glas“ und schon kann es losgehen. Nutze gerne diese beiden Grafiken.

Jedes glückliche Ereignis oder Erlebnis schreibst du auf einen Zettel und wirfst es hinein. Auch Dinge über die du sehr dankbar bist kommen in dein Glücksglas.

Ende des Jahres kannst du dann den Deckel öffnen und all das Glück nochmal Revue passieren zu lassen. Klingt doch mega, oder?

Feiere deine Näherfolge mit den Ebookmachern!

Auch einige Ebookmacher-Kolleginnen sind begeistert von der Glück-Sammel-Idee. Das ganze Jahr über wird es zu verschiedensten Projekten Kärtchen zum Sammeln geben. Du kannst sie dann als Bild auf deinem Handy speichern oder eben ausdrucken und in dein Glücksglas werfen.

Nutze auch gerne diese Frei-Vorlagen zum Selbstbeschriften:

So könnte auf deinen Kärtchen vielleicht bald folgendes stehen:

  • Ich habe ein Glücksglas gebastelt! Damit werde ich meine Ziele, Träume und Wünsche in Worte fassen und in die Tat umsetzen!
  • Ich habe meine erste Jeans genäht. Und sie passt wie angegossen!
  • Ich habe zum ersten Mal Unterwäsche genäht. Und da zwickt gar nichts!
  • Ich habe zum ersten Mal einen Reißverschluss vernäht. War gar nicht so schwer!
  • Ich habe zum ersten Mal ein Kuscheltier aus Plüsch genäht.
  • Mein gut gehüteter Lieblingsknopf hat endlich seine Bestimmung gefunden.
  • Ich habe mir einen neuen Lieblingsgeldbeutel genäht.
  • Die Einladungskarten für den Kindergeburtstag haben wir selbst gebastelt.
  • Ich habe mich an eine Jacke gewagt, mit allem drum und dran!

Oder wie wär es mit ganz banalen Dingen der Dankbarkeit?

  • Ich bin den ganzen Tag im Schlafanzug rumgelaufen und es hat so gut getan!
  • Heute mal nur genäht und nichts geputzt! Das mach ich morgen wieder! 😉
Bastelanleitung und Ideensammlung gestaltet als PDF-E-Book von shesmile für ein Glücksglas! Wertvolle Momente und Ziele in die Tat umgesetzt. Voller Dankbarkeit gesammelt in einem Glas!

Viel Freude damit! Und nie vergessen: Gut ist gut genug!

Dankbarkeit ist das Mittel gegen Unzufriedenheit und der Schlüssel zum Glück!

Dieser Beitrag ist auch auf der Glücksglas-Linkparty 2022 von shesmile zu sehen!

Ein Kommentar zu “SonntagsDing: Glücksglas basteln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.