SonntagsDing: Kleine, schnelle Geschenke aus Resten

Hallo und willkommen zum Sonntagsding, heute möchte ich, Nadine von Ostseepiratin mit Euch über etwas sprechen, was natürlich jede von uns kennt. Ihr seid eingeladen, oder die Kinder und ein schnelles Geschenk muß her. Mir geht es leider öfter so: ich wollte eigentlich längst was besorgt haben… aber es war keine Zeit🙈, mit leeren Händen möchte man aber auch nicht dastehen🤷🏼‍♀️.Was liegt also näher, als schnell noch was zu nähen??? Stoff ist sowieso immer genug im Haus und was genähtes kommt doch immer gut an, oder nicht?

Ich benutze für solche “Kleinigkeiten” gern Reststoffe und basteln mir selbst Schnittmuster in dem ich den Stoff um etwas herumlege und feststecke, oder den Gegenstand auf einem Blatt ummale als Schnittmustervorlage.So sind z.B. die Stiftdose, die ich schon 1000fach mit verschiedensten Füllungen verschenkt habe und die Tablethülle für meinen Liebsten zum Valentinstag entstanden.

Was näht ihr gern zum Verschenken? Seid ihr auch wie ich Last-Minute-Näherinnen, oder plant ihr weit im Vorraus? Bastelt ihr auch gern selbst Schnitte oder kauft ihr fertige Muster? Ich bin so gespannt auf Eure Bilder und die Storys dahinter!!!!😊 Also laßt mal sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.