SonntagsDing: Saumhilfe aus Snappapp

Guten Morgen 🙂 Ich – Tini von Paulina näht – darf euch heute das Sonntagsding präsentieren. Denn……es ist schon wieder Sonntag. 😉Aber kein normaler Sonntag, weil iwie die gesamte Welt grade Kopf steht. Nichts ist mehr wie in den Wochen davor, überall grasiert das Coronavirus. Schulen, Kindergärten und Läden des unaltäglichen Bedarfs werden ab Montag geschlossen bleiben. Wir sind verpflichtet unsere Arbeit von Zuhause aus dem Homeoffice zu machen, natürlich nur soweit das möglich ist. Unsere Kinder bleiben für mindestens 4-5 Wochen zuhause, für alle Eltern eine große Herausforderung, denn die Großeltern dürfen aus Schutz zu ihnen nicht zum Aufpassen herangezogen werden. Was die Zukunft bringt und wie sich das Alles weiterentwickelt?Ich weiß es nicht. 😕

Aber es ist auf alle Fälle eine gute Gelegenheit um unsere Familie wieder ein Stückchen näher zusammenrücken zu lassen und soweit möglich, das Homeoffice in der Zeit zu nutzen, in der die Kinder zB. schlafen. Sich Zeit für die Kinder zu nehmen, Zeit für den Partner, aber auch für sich. Für sich und sein Hobby. Aus Erfahrung weiß ich, das Nähen ein wahrer Zeitfresser ist. Vor allem dann, wenn irgendwas nicht gleich auf Anhieb klappen will, oder man eine falsche Methode anwendet.

Im zweiten Falle möchte ich euch bei unseren heutigem Sonntagsding einen sehr praktischen Helfer vorstellen. Aus SnaPPap, denn ich glaube, SnaPPap haben die meisten von euch ohnehin zuhause. 🙂Ich verspreche, dieses Sonntagsding könnt ihr euch ganz schnell und einfach selbst “basteln” und es wird euch viiiiiiel Zeit ersparen in Zukunft. Was genau ihr tun müsst, erkläre ich euch aber in diesem Video!

Zum Abschuss möcht ich noch sagen: Haltet die Ohren steif, bleibt gesund, nutzt diese Zeit, die uns die Natur jetzt geschenkt hat (ja, auf eine Art und Weise ist es ein Geschenk, denn wir sind gezwungen Zeit mit der engsten Familie zu verbringen, langsamer zu werden, in uns zu kehren und zudem werden wir auch lernen müssen, wie es ist, wenn man nicht einfach raus gehen kann und auf high live machen kann.) und nutzt so gut es geht, auch die Zeit zum Nähen 😃❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.